Schuljahr 2021/2022

Ehrungen 2022

Zum Ende des Schuljahres versammelten sich alle Schülerinnen, Schüler und das Kollegium unseres GSV zur gemeinsamen Ehrung besonderer Leistungen.

Anschließend wurden alle Kinder, die bei den Bundesjugendspielen eine Ehrenurkunde erringen konnten, namentlich aufgerufen.

Paul Gausemeyer (4c), Finn Langhorst (4b) und Henrik Müller (4b) freuten sich über die Plätze 1, 1 und 2 innerhalb der Jahrgangsstufe beim diesjährigen Mathematik-Känguru-Wettbewerb.

Vier Schüler erhielten eine ganz besondere Auszeichnung:

Das Schulmaskottchen Freddy überreichten Herr Potthast und Frau Neuhaus-Stiegler für das Erreichen der 3. Runde im landesweiten Mathematikwettbewerb. Sie gehören damit zu den 1500 besten Rechnern von 25000 gestarteten Kindern!

Mit einem SB-Gutschein wurden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die bei unserem diesjährigen Sponsorenlauf innerhalb der 60 Minuten 10 km, 11 km und sogar 12 km gelaufen sind.

 

Zum Schluss dankte Andreas Potthast den beiden Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Kuhnhenn und Frau Rath für ihr großes Engagement.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!
 

Abschied von Frau Sandmeyer

Am 21.06.2022 verabschiedeten sich Kinder und KollegInnen mit einem bunten Karnevalsprogramm von Gabriele Sandmeyer, die zum Ende des Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Frau Sandmeyer, die bereits seit 1991 Lehrerin in Sudhagen war, liebte es nicht nur, ihre Schülerinnen und Schüler zu unterrichten; sie feiert auch leidenschaftlich gern Karneval.

 

Um ihr nun einen gebührenden Abschied zu bereiten, kamen bei 27°C Kinder und Kollegium verkleidet zur Schule und überraschten Frau Sandmeyer mit einer ganz persönlichen Karnevalsfeier.

Frau Dreimann führte gekonnt als Moderatorin durch das vielfältige Programm, das neben einer Büttenrede, einem kleinen Mitmach-Theaterstück und einer Polonäse auch viele musikalische Beiträge bereithielt.

Selbstverständlich durfte auch eine Rede unseres Schulleiters Andreas Potthast nicht fehlen. Er erzählte von Frau Sandmeyers Werdegang als Lehrerin und lobte ihren unermüdlichen Einsatz für ihre Schülerinnen und Schüler.

 

Auch die Betreuungseinrichtungen und die Schulpflegschafts-vorsitzende Katja Kuhnhenn fanden rührende Worte, die sie nicht ohne ein Augenzwinkern vortrugen.

 

Frau Sandmeyer selbst gestand, dass sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge die Schule verlässt und gab einige Anekdoten aus ihrem Lehrerinnendasein zum Besten.

 

Zum Schluss bekam Frau Sandmeyer einen wunderschönen Blumenstrauß überreicht von ehemaligen Schülern ihrer allerersten Klasse, die ebenfalls noch einmal den Weg nach Sudhagen gefunden hatten, um sich von einer großartigen Pädagogin zu verabschieden.

 

Passend zum Thema schenkte das Kollegium zwei Tickets für die „Lachende Kölnarena“.

 

Es war eine wunderbare Zeit mit vielen tollen Erinnerungen. Wir sind uns einig, wenn wir sagen: Frau Sandmeyer wird uns sehr fehlen!

 

Der GSV Westenholz-Hagen wünscht dir,

liebe Frau Sandmeyer,

alles Gute für die längsten Ferien, die du je hattest!

Sponsorenlauf 2022

Der Schulhof in Westenholz ist Dank der Hilfe fleißiger Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer am Wochenende 11.03.-12.03.2022 um einen neuen Kletterparcour reicher geworden!

 

Der GSV sagt DANKE an alle Beteiligten!

Samstag, der 18.09.2021 ist der offizielle "Tag des Respekts"!

Der GSV Westenholz-Hagen hat sich bereits auf diesen Tag eingestimmt:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSV Westenholz-Hagen